Tauchen
Am ersten Tag gibt es ein oder zwei Angewöhnungs-Tauchgänge.

Ab dem zweiten Tag sind bis zu drei Tauchgänge täglich möglich. Auch Nachttauchgänge stehen auf dem Programm. Der letzte Tauchgang findet normalerweise am Samstag morgen vor der Abreise statt.

Es wird von einem begleitenden Dhoni aus getaucht. Die Kompressoren und die Tauchausrüstungen befinden sich auf dem Dhoni. Für Schnorchel- ausflüge steht ein kleines Dhingi zur Verfügung.

Alu-Flaschen (10 und 12 Liter, DIN und INT), Blei, Gurt und Signalboje sind im Preis inbegriffen.


Kompletter Ausrüstungsverleih (auch 4x 15-Liter-Flaschen) nach Voranmeldung und gegen Aufpreis.

Die Verwendung eines Tauchcomputers ist für jeden Taucher Pflicht.

Sicherheit 
Satellitennavigation (GPS), Sonar, Funk (VHF), Telefon, Sauerstoff, Rettungswesten, Erste-Hilfe-Ausrüstung, kleine Bordapotheke, Feuerlöscher.

Tauchanforderungen
PADI Open Water, CMAS/SUSV 1-Stern/VDST Bronze oder ein äquivalentes Brevet. Bitte grundsätzlich Brevet und Logbuch
mitbringen. Die Mariana ist für Einsteiger wie auch für erfahrene Taucher geeignet, da in der Regel zwei Tauchguides an Bord sind.
Wir empfehlen, dass jeder Taucher eine eigene Tauch- und Unfallversicherung (inkl. Deko Behandlung usw.) abschliesst (z.B. DAN).

Schmozli